Jugendliche beim Basketball-Spielen. Foto: T. Maelsa / DRK e.V.
Offene JugendarbeitOffene Jugendarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Offene Jugendarbeit

Offene Jugendarbeit

Ansprechpartner

Frau
Leni Meermann

Tel: 09141/8699-46
meermann(at)kvsuedfranken.brk.de

Rothenburger Str. 33
91781 Weißenburg

Die offene Kinder- und Jugendarbeit bietet Kindern und Jugendlichen Lern- und Erfahrungsräume an, die für ihre persönliche Entwicklung wichtig sind. Bei gemeinsamen Aktivitäten können Sie ihre persönlichen Fähigkeiten und Kompetenzen erleben und erweitern. Neben der Förderung der sozialen und persönlichen Entwicklung will die Offene Kinder- und Jugendarbeit auch zur Selbstbestimmung und gesellschaftlichem Mitwirken anregen.

Das Bayerische Rote Kreuz Kreisverband Südfranken bietet wie auch andere verschiedene BRK Kreisverbände die Trägerschaft von Jugendzentren an.

Wir leisten für die Märkte, Städte und Gemeinden dadurch die offene und kommunale Jugendarbeit. Dieses Angebot basiert auf dem § 11 des SGB VIII.

Jugendzentren in Trägerschaft des BRK bedeutet:

  • qualifiziertes Personal zur Betreuung der Öffnungszeiten
  • Jahreskonzept
  • altersgerechtes Programm für die Besucher
  • Öffnungszeiten für die verschiedenen Altersgruppen
  • Ferienprogramm

Wo sind wir

Aktuelle Jugendzentren 

  • JUZ Pappenheim
  • JuZe Abenberg "Phönix"

Was wir bieten

  • sinnvolle Freizeitbeschäftigung
  • Unterstützung bei alterstypischen Entwicklungsaufgaben
  • Jugendbildung nach § 11 SGB VIII
  • Partizipation und Mitbestimmung der Jugendlichen
  • Erlernen von Team- und Gruppenfähigkeit
  • Förderung der Lebensbewältigungskompetenzen
  • Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen
  • Verantwortung übernehmen und sinnvoll umsetzen
  • Erlernen von Verlässlichkeit / Pünktlichkeit / Ehrlichkeit / Kompromissfähigkeit
  • Erlernen von Konfliktlösungskompetenzen
  • Prinzipien: Partizipation, Offenheit, Freiwilligkeit, Ganzheitlichkeit, Flexibilität, Kontinuität, Vertrauensschutz / Anonymität

Wie geht es weiter?

Sie wünschen weitere Informationen? Gerne steht Ihnen Frau Meermann zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie oben rechts