MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Ehrenamt beim Scheunenbrand in Heidenheim gefordert

Ein Großaufgebot an Einsatzkräften wurde am gestrigen Samstag gegen 18 Uhr zu einem Scheunenbrand nach Heidenheim alarmiert. Neben zahlreichen Feuerwehren wurden die Helferinnen und Helfer der örtlichen Bereitschaft, der Schnelleinsatzgruppe Transport Gunzenhausen, die SEG Verpflegung Georgensgmünd / Weißenburg, der Fachdienst Technik und Sicherheit aus Abenberg sowie zwei Rettungswagen, ein Notarzt und der Einsatzleiter Rettungsdienst auf den Hahnenkamm beordert.