DRK, Kindergarten, Mettmann, Kind Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Kinderhaus HofstettenKinderhaus Hofstetten

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder, Jugend und Familie
  3. Kinderhaus Hofstetten

BRK Kinderhaus Hofstetten

Ansprechpartner

Frau
Heidi Neumann

Tel: 09174/3269
kiga-hip(at)brk-suedfranken.de

Hofstettener Str. 18
91161 Hilpoltstein

Kurzbeschreibung

1993 wurde der Jonaskindergarten als erste Kindertagesstätte des damaligen BRK Kreisverbandes Roth - Schwabach eröffnet mit 3 Gruppen für 25 Kinder zwischen 2 und 6 Jahren

Die Einrichtung  liegt am Ortsrand in unmittelbarer Nähe zum Wohngebiet; ca. 200 m zum Wald mit vielen Spazier- und Wanderwegen sowie verschiedenen Spielplätzen.

2009 wurde eine Krippengruppe angebaut. Sie bietet Platz für 12 Kinder im Alter von 0-3 Jahren. Seit diesem Zeitpunkt bilden der Jonas - Kindergarten und die Jonalino - Kinderkrippe das BRK-Kinderhaus.

Derzeit werden je eine weitere Krippen- und eine Kindergartengruppe angebaut. In der neuen  Kindergartengruppe werden dann die Jüngsten von 2 – ca. 3,5 Jahren in einer Kleingruppe (Wichtelgruppe) betreut, bevor sie zu den großen Kindern wechseln.

Nach Fertigstellung gibt es in unserem Kinderhaus Platz für 25 Krippenkinder und bis zu 101 Kindergartenkinder (je nach Alter der Kinder).

Unser Kinderhaus ist eine familienergänzende Einrichtung.

Öffnungszeiten:

Unser Kindergarten ist Montag bis Donnerstag 7.00 Uhr – 17.00 Uhr und Freitag 7.00 - 15.00 Uhr geöffnet.

Unse Krippe ist Montag bis Donnerstag 7.00 Uhr – 16.00 Uhr und Freitag 7.00 - 14.00 Uhr geöffnet.

Was wir bieten

  • Betreuung von Kindern im Alter von 1-6 Jahren unter einem Dach
  • Der Übergang von der Krippengruppe in den Kindergarten ist bei uns im Kinderhaus ohne große Hürden zu meistern.  Ihr Kind kann durch die Nähe zu den einzelnen Gruppen, durch gemeinsame Aktionen bereits Beziehungen zu den neuen Bezugspersonen aufbauen und damit den Übergang positiv erleben und sich mit Freude und Zuversicht auf die neuen Lernumgebungen einlassen
  • Die neue Wichtelgruppe bereitet den Übergang in die großen Kindergartengruppen vor (je nach Altersstruktur nur ca. 13 – 17 Kinder), gedacht für Kinder, welche nicht in die Krippe gehen
  • Gezielte Vorschulerziehung u.a.  mit „Wuppi“-Sprachprogramm „Hören, Lauschen, Lernen“ und dem  Matheprogramm mit „Baldur“
  • Betreuung der Kinder teilweise  in altershomogenen Kleingruppen (vor allem im letzten, dem schulvorbereitendem Jahr)
  • Monatliche Spielzeugtage
  • Wöchentliche  Wald- bzw. Rausgehtage
  • Täglicher Aufenthalt im Freien
  • Waldwochen im Frühjahr
  • Portfolioarbeit
  • Wöchentliches Turnen
  • Gemeinsames Feiern von Festen, Krippe und Kindergarten, alle zusammen
  • Großzügige Außenanlage mit Möglichkeiten zum Toben, Matschen, Sand spielen
  • Gute personelle Belegung: zum Team gehören auch verschiedene Praktikanten

 

 

Unsere Konzeption

Hier finden Sie die Konzeption unserer Einrichtung. 

Konzeption Jonalino-Kinderkrippe als PDF

Konzeption Jonas-Kindergarten als PDF

Sie wünschen weitere Informationen?

Gerne steht Ihnen unsere Einrichtungsleitung für weitere Fragen gerne zur Verfügung. Die Kontaktdaten finden Sie oben rechts eingeblendet.